Schadinsektenbekämpfung - Hagen

Schadinsektenbekämpfung

Auch bei kleinen und auf den ersten Blick eher unscheinbar wirkenden Schadinsekten wie zum Beispiel der gemeinen Hausschabe gilt:
Ist erstmal ein Insekt im Haushalt oder auf dem Firmengelände gefunden, so versteckt sich dahinter meist eine bereits vorhandene Ausbreitung von mehreren hundert Tieren.
Schadinsektenbekämpfung - HagenBesonders auffällig ist, wenn diese Käfer, Kakerlaken, Schaben und ähnliche Insekten tagsüber vom Menschen entdeckt werden, da diese zumeist nur nachtaktiv sind und tagsüber in ihren Schlupflöchern versteckt bleiben. Somit deutet dies bereits auf eine hohe Anzahl an Tieren hin und sollte frühzeitig gemeldet werden, um eine entsprechende Befallsanalyse durchzuführen.

Schaben weisen wie die meisten Schädlinge eine extrem hohe Vermehrungsrate auf und können außerdem diverse Krankheiten übertragen. Ein besonderes Merkmal ist zudem der sehr unangenehme Geruch, den diese Tiere verbreiten.

Als vorbeugende und generelle Maßnahme ist hier besonders darauf zu achten, dass feuchtwarme Ecken vermieden werden (zum Beispiel hinter Kühlschränken, in Waschräumen etc.), da eine Vielzahl der eigentlich aus dem Tropen stammenden Schadinsekten diese Bedingungen bevorzugen und sich dort schnell vermehren können.

Rufen Sie uns einfach an – wir helfen Ihnen gerne weiter.

Tel. 02331 3762631